Logo Verfassungsschutz Niedersachsen Niedersachen klar Logo
Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut im Interview bei der KIP NI-Jahrestagung 2021

4. KIP NI-Jahresveranstaltung 03.11.2021

Bernhard Witthaut, Verfassungsschutzpräsident
Foto: MI - Abt. 5, ÖA
Extremismus im Gaming?!

Witthaut: Extremisten sind auch auf Gaming-Plattformen aktiv – Prävention durch Aufklärung

Bernhard Witthaut sagt: "Wir wollen die Gaming-Szene nicht stigmatisieren, aber wir nehmen auch virtuelle Netzwerke, wie die spieleorientierten Plattformen und die dortigen Aktivitäten von Extremistinnen und Extremisten noch intensiver in den Blick."
Foto: MI - Abt. 5, ÖA
Collage Verfassungsschutzbericht 2020

Verfassungsschutzbericht 2020

Innenminister Boris Pistorius und Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut haben heute den Bericht vorgestellt
Foto: MI - Abt. 5, ÖA
Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut, Susanne Mittag, MdB, Innenminister Boris Pistorius im Bundestag

Bernhard Witthaut im Parlamentarischen Europol-Kontrollausschuss

Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut, Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag und Innenminister Boris Pistorius
Flyertitel "Verfassungsschutz durch Prävention"
Die Aufgabenfelder des Niedersächsischen Verfassungsschutzes
Foto: MI - Abt. 5, ÖA
Filiz Polat ( ), Boris Pistorius (Minister für Inneres und Sport), Bernhard Witthaut (Verfassungsschutzpräsident), Alexander Ukrow (Trainer Nachwuchsleistungszentrum VfL Osnabrück), Marion Fründ (BBS Pottgraben)

Minister Pistorius und Verfassungsschutzpräsident Witthaut diskutieren mit Schülern in Osnabrück

Wanderausstellung "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus" an der BBS Pottgraben eröffnet
Foto: MI - Abt. 5, ÖA

Herzlich willkommen auf der Homepage des Niedersächsischen Verfassungsschutzes!

Gemeinsam gegen Rechtsextremismus

Die Wanderausstellung des Niedersächsischen Verfassungsschutzes können Sie buchen (s. unten)

Publikationen des Niedersächsischen Verfassungsschutzes

Informieren Sie sich über unsere Themen unter Aktuelles und Service
Cover des Verfassungsschutzberichtes 2020 Bildrechte: MI - Abt. 5, ÖA

Innenminister Pistorius stellt neuen Verfassungsschutzbericht 2020 vor

Minister Boris Pistorius hat am Donnerstag in Hannover den neuen Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2020 vorgestellt. Mit dem Bericht stellt der Verfassungsschutz jedes Jahr die Entwicklungen u. a. in den Bereichen Rechts- und Linksextremismus und Islamistischer Extremismus und Terrorismus vor. mehr

Extremismus im Gaming?! Bildrechte: MI - Abt. 5, ÖA

Witthaut: Extremisten sind auch auf Gaming-Plattformen aktiv – Prävention durch Aufklärung

Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut sagt: "Wir wollen die Gaming-Szene nicht stigmatisieren, aber wir nehmen auch virtuelle Netzwerke, wie die spieleorientierten Plattformen und die dortigen Aktivitäten von Extremistinnen und Extremisten noch intensiver in den Blick." mehr

Titelbild der Broschüre "Antisemitismus im Extremismus" Bildrechte: MI - Abt. 5, ÖA

Minister Pistorius stellt neue Broschüre zum Antisemitismus vor

Zusammen mit Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut und dem Niedersächsischen Landesbeauftragten gegen Antisemitismus und für den Schutz jüdischen Lebens, Dr. Franz Rainer Enste, stellte Minister Boris Pistorius die Broschüre "Antisemitismus im Extremismus" im Rahmen einer Videokonferenz vor. mehr

Titelbild des Lagebildes Rechtsextremismus der Küstenländer Bildrechte: LfV Hamburg

Lagebild Rechtsextremismus für die Norddeutschen Küstenländer vorgestellt

Hamburgs Innensenator Andy Grote hat im Rahmen einer Landespressekonferenz das aktualisierte Lagebild Rechtsextremismus für die Küstenländer vorgestellt. mehr

NLfV Bildrechte: NLfV

Video: Extremismus in Zeiten von Corona

Der Niedersächsische Verfassungsschutz hat ein neues Video vorgestellt, mit dem er über Extremismus in Zeiten von Corona aufklären möchte. mehr

Chinesische Flaggen Bildrechte: shuttersttock

Risiken im Zusammenhang mit Reisen nach China

Das Bundesamt für Verfassungsschutz weist in seinem Newsletter Nr. 4/2019 auf Risiken bei Reisen nach China hin und gibt Sicherheitsempfehlungen sowohl für Geschäftsreisende als auch Touristen. mehr

Aktion Neustart stellt Video zum Ausstieg aus dem Rechtsextremismus vor

Das Aussteigerprogramm des Verfassungsschutzes, Aktion Neustart, hat ein neues Video vorgestellt, das zum Ausstieg aus der rechtsextremistischen Szene motivieren soll. mehr

Flyer Wanderausstellung, Titelbild

Wanderausstellung "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus"

Die Wanderausstellung des Verfassungsschutzes "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus" ist seit März 2014 in Schulen in Niedersachsen zu sehen sein. Genaueres entnehmen Sie bitte dem verlinkten Artikel. mehr

Titel Broschüre "Jugend und Familie im Salafismus" Bildrechte: MI - Abt. 5, ÖA

Verfassungsschutz veröffentlicht neue Broschüre zum Thema "Jugend und Familie im Salafismus"

Der Niedersächsische Verfassungsschutz hat sein Informationsangebot erweitert und bietet ab sofort eine Broschüre an, die über die Bedeutung der Familien in der salafistischen Szene informiert. Der Titel lautet "Jugend und Familie im Salafismus". mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln