NLfV Niedersachen klar Logo

Informationsveranstaltungen des Verfassungsschutzes zum Rechtsextremismus

Verfassungsschutz bietet weiter Informationen und Hintergrundwissen über den Rechtsextremismus an


Der Niedersächsische Verfassungsschutz bietet Informationen und Hintergrundwissen über die aktuellen Entwicklungen und Erscheinungsformen im Rechtsextremismus in Form von Vortragsveranstaltungen an.

Wer sich gegen Rechtsextremismus wehren will, muss um seine Erscheinungsformen, seine Strategien, seine Methoden und Organisationsformen, seine Argumente, seine Ideologie und auch um seine Wandlungsfähigkeit wissen. Mit den Möglichkeiten, die das Internet bietet, steht den Rechtsextremisten erstmals ein Medium zur Verfügung, das es ihnen ermöglicht, anonym und unzensiert ihr menschenverachtendes Weltbild zu verbreiten. Unmittelbar - auch verschlüsselt - können sie untereinander kommunizieren und Aktivitäten organisieren.

Mit Hilfe von Primärmaterialien erläutern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Niedersächsischen Verfassungsschutzes wie rechtsextremistische Ideologien zu erkennen sind und welche Organisationsformen, Aktivitäten und Entwicklungen die rechtsextremistische Szene derzeit prägen. Themenschwerpunkte der Vorträge könnten z. B. sein „Die NPD und ihre rechtsextremistische Ideologie“, „Rechtsextremistische Musik und Lifestyle“ oder „Aktivitäten der Neonazis in Niedersachsen“.

Das Informationsangebot richtet sich an allgemein- und berufsbildende Schulen, an die Jugendpflege, politische Entscheidungsträger, Träger der Erwachsenenbildung, sonstige Multiplikatoren und interessierte Gruppen.

Interessierte Schulen und Organisationen wenden sich an:

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
- Verfassungsschutz –
Referat 53.2 (Prävention)
Büttnerstraße 28
30165 Hannover

Telefon: 0511- 6709 215

Kontakt per E-Mail

Der Niedersächsische Verfassungsschutz bietet selbstverständlich auch allgemeine Informationen zur Arbeit der Verfassungsschutzbehörde sowie zu den Themen Linksextremismus, Islamismus oder sonstiger Extremismus mit Auslandsbezug in Vortragsform an.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln