klar

Broschüre zum "ISLAMISMUS"

Minister Schünemann stellt neue Broschüre vor


Minister Schünemann hat am Montag in Hannover eine neue Broschüre vorgestellt, die im Rahmen des Handlungskonzeptes Antiradikalisierung erarbeitet wurde.

Mit der Broschüre "ISLAMISMUS: Entwicklungen - Gefahren - Gegenmaßnahmen" wird eine kompakte Hintergrundinformation zum Thema Islamismus angeboten. Der Niedersächsische Verfassungsschutz versteht es als seine Aufgabe, die Öffentlichkeit differenziert und umfassend über den Islamismus zu informieren. Die Broschüre vermittelt interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick über Entstehung, Ideologie, Erscheinungsformen und Akteure des islamistischen Extremismus und Terrorismus.

Die sicherheitspolitischen Gefahren für Deutschland und Niedersachsen werden eingehend dargestellt. Zudem beleuchtet die Broschüre die wachsende Gefahr von Radikalisierungsprozessen in unserer Gesellschaft und zeigt mögliche Gegenmaßnahmen auf.

Sie können nebenstehend die Broschüre herunterladen.

Sollten Sie Fragen zu der Broschüre oder zum Handlungskonzept Antiradikalisierung haben, wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer 0511/6709-777. Dort finden Sie immer eine kompetente Ansprechpartnerin oder einen kompetenten Ansprechpartner.

Gern können Sie uns aber auch eine E-Mail senden.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln