Logo Verfassungsschutz Niedersachsen Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung Pförtnerdienst


In der Verfassungsschutzabteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport ist im Referatsteil 56.1 "Verwaltung" zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Pförtnerin / eines Pförtners
(m/w/d)
zu besetzen.


Der Arbeitsplatz ist der EG 3 TV-L zugeordnet, daneben wird eine Schichtzulage gezahlt.
Darüber hinaus wird eine monatliche Sicherheitszulage gewährt.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Alternativ können sich Bewerberinnen und Bewerber mit einer erfolgreich abgeschlossenen handwerklichen Berufsausbildung, vorzugsweise im Sanitär- oder Elektrobereich oder als Gärt ner/-in, bewerben. Darüber hinaus können sich Personen mit einer erfolgreich abgelegten Sachkundeprüfung vor der Industrie- und Handelskammer für das Bewachungsgewerbe, sofern zusätzlich eine abgeschlossene Berufs ausbildung vorhanden ist, bewerben


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
  • Bewachung des Dienstgebäudes und -grundstücks sowie Bedienung der Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen
  • Kontrolle und Überwachung des Besucher-, Lieferanten- und Kraftfahrzeugverkehrs
  • Annahme und Vermittlung von Telefonaten
  • Durchführung von Hausdurchsagen
  • diverse Dokumentationsaufgaben
  • bedarfsweiser Einsatz als Hausarbeiterin/Hausarbeiter im Dienstgebäude und auf dem Dienstgrundstück sowie Unterstützung bei externen Veranstaltungen, z.B. Auf- und Abbau von Ausstellungen

Die Beschäftigung erfolgt im Wechselschichtdienst (7 Tage/24 Stunden).

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.


Zur Stellenausschreibung




zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln