Logo Verfassungsschutz Niedersachsen Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung Sachbearbeiter Grundsatz


Im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport ist im Referat 53 "Rechtsextremismus/-terrorismus, Extremismusprävention" zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten bzw. Arbeitsplatz

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters Grundsatz
(m/w/d)

zu besetzen.


Der Dienstposten ist nach der Bes.Gr. A 12 NBesG bewertet, der Arbeitsplatz ist der EG 11 TV-L zugeordnet. Neben den Bezügen wird eine monatliche Sicherheitszulage gewährt.

Aus personalentwicklerischen Gründen können Beamtinnen und Beamte nur bis zur Bes.Gr. A 10 NBesG berücksichtigt werden.

Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, der Fachrichtung "Allgemeine Dienste" sowie Tarifbeschäftigte des Öffentlichen Dienstes mit erfolgreich abgeschlossenem Verwaltungslehrgang II. Bewerberinnen und Bewerber mit einem einschlägigen, mit überdurchschnittlichem Erfolg als Bachelor of Arts oder vergleichbarer Qualifikation abgeschlossenen Hochschulstudium der Fachrichtungen Politik- oder Sozialwissenschaften werden ebenfalls einbezogen.


Der Dienstposten umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:
  • Koordination und Bearbeitung von referatseigenen Grundsatzangelegenheiten
  • Referatsweite Querschnittsanalysen zu thematischen Schwerpunkten (bspw. Antisemitismus oder Muslimenfeindlichkeit)
  • Sichtung wissenschaftlicher Studien sowie Literatur- und Medienauswertung
  • Analyse neuer Erscheinungsformen des Rechtsextremismus
  • Konzepte für die Aufbereitung gesammelter Informationen zur Verwendung für die Unterrichtung der Öffentlichkeit, beispielsweise in Publikationen
  • Koordination und Bearbeitung der Geschäftsabläufe im internen Dokumentenmanagementsystem sowie in internen Datenbanksystemen zur Extremismusbeobachtung
  • Koordination und Bearbeitung von parlamentarischen Anfragen, Zulieferungen für Gremienanfragen und Berichte des Niedersächsischen Verfassungsschutzes

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.






zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln