Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung Internetauswertung


In der Verfassungsschutzabteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport sind in mehreren Referatsbereichen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Dienstposten bzw. Arbeitsplätze für


Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter für Internetauswertung (m/w/d)


zu besetzen.


Die Dienstposten sind nach Bes.Gr. A 12 NBesG bewertet, die Arbeitsplätze sind der EG 11 TV-L zugeordnet. Da derzeit nur eine Planstelle der Bes.Gr. A11 NBesG zur Verfügung steht, können Bewerbungen von Beamtinnen und Beamten nur bis zum Statusamt A11 NBesG berücksichtigt werden. Neben den Bezügen wird eine monatliche Sicherheitszulage gezahlt.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist je nach zukünftigem Einsatzbereich ein mit mindestens Bachelorgrad abgeschlossenes Studium einer der nachfolgenden Studienrichtungen: Informatik, Mathematik oder vergleichbares Studium mit IT-bezogener Ausrichtung, Sozialwissenschaften (z. B. Politikwissenschaft), Geisteswissenschaften (z. B. Islamwissenschaft oder Turkologie) bzw. eines vergleichbaren Studiengangs (Bachelor oder FH-Diplom) oder eine beamtenrechtliche Laufbahnausbildung der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Polizei für die Laufbahngruppe 2 im 1. Einstiegsamt sowie Tarifbeschäftigte des Öffentlichen Dienstes mit entsprechender Qualifikation. Vorausgesetzt werden ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich der Informationstechnologie.


Der Dienstposten bzw. Arbeitsplatz umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Komplexe phänomenbezogene Internetrecherchen
  • Auswertung von Nachrichten und Informationen aus offenen und geheimen Quellen sowie deren fortlaufende Analyse
  • Erstellung von Berichten und Lagebildern
  • Vorbereitung und Begleitung operativer Maßnahmen

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln