klar

Daten und Fakten

Beschäftigte

Zu Beginn des Haushaltsjahres 2017 stehen der niedersächsischen Verfassungsschutzbehörde 236 Planstellen für Beamtinnen und Beamte (2016: 227) zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht das Personalkostenbudget für das Haushaltsjahr 2017 die Finanzierung von zurzeit 62 Beschäftigungsmöglichkeiten (2016: 59) für das Tarifpersonal.

Das Beschäftigungsvolumen, d.h. die Grundlage für die Berechnung der Personalkosten für die im Niedersächsischen Verfassungsschutz Beschäftigten, beträgt im Haushaltsjahr 2017 280,68 Vollzeiteinheiten (VZE) (2016: 268,24 VZE).

Haushalt

Im Haushalt der niedersächsischen Verfassungsschutzbehörde sind im Haushaltsjahr 2017 für Personalausgaben 14.966.000 EUR (2016: 14.216.000 EUR) und für Sachausgaben 4.588.000 EUR (2016: 4.223.00 EUR) veranschlagt. Damit ergibt sich ein Ausgabevolumen von 19.554.000 EUR (2016: 18.439.000 EUR).

Dienstgebäude NLfV  
Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln